Menü

geld2Ein Großteil der in einem Transportunternehmen entstehenden Kosten werden durch die so genannten beweglichen Kosten erzeugt. Darin enthalten sind u. a. Kraftstoff, Schmierstoffe, Reifen und Wartung. Um diese Kosten zu minimieren, bedarf es eines sehr gut organisierten Controllingsystems und einer fortwährenden Schulung der Kraftfahrer.

Zielgruppe:

Transporter-, Lkw- und Busfahrer sowie QM-Beauftragte der Unternehmen.

 

Voraussetzungen:

Um diese Schulung optimal nutzen zu können, werden mit den firmeneigenen Fahrzeugen Teststrecken gefahren, auf denen die Fahrweise sowie der Kraftstoffverbrauch ermittelt werden. Aus diesem Grunde muss die Fahrerlaubnis der erforderlichen Klasse zwingend vorhanden sein.

 

Dauer und Durchführung:

Der Kurs wird an einem Tag mit 8 Unterrichtseinheiten bzw. 7 Zeitstunden durchgeführt. Im ersten Schritt wird das vorhandene Wissen der Teilnehmer ermittelt. Im zweiten Schritt wird die Teststrecke, wie gewohnt, gefahren. Im Anschluss erfolgt der theoretische Teil zur Wissensvermittlung, wie ein Kraftfahrzeug kraftstoffsparend und materialschonend bei nahezu gleicher Effektivität gefahren werden kann. Im vierten Schritt wird die Teststrecke nochmals gefahren und im Anschluss der Kraftstoffverbrauch zur ersten Fahrt verglichen.

 

Inhalte der Ausbildung:

gesetzliche Bestimmungen

physikalische Grundlagen (Kräfte und Widerstände)

vorausschauende Fahrweise

Nutzung der technischen Einrichtungen des Fahrzeugs

effektive Nutzung der Dauerbremsanlage

Schalten im optimalen Drehzahlbereich

 

Abschluss/Zertifikat/Prüfung:

Die Teilnehmer erhalten im Anschluss ein Teilnehmerzertifikat bzw. bei einer Teilnahme über 7 Zeitstunden die Bescheinigung nach BKrFQG.

Bei Fragen zu dem Kurs rufen Sie uns bitte an oder schreiben uns hier eine E-Mail.

her kennzeichen herne 1247028533

Aktuelle Termine in Herne/NRW

hal kennzeichen halle 1451036460

Aktuelle Termine in Halle (Saale)

l kennzeichen leipzig 75884596

Aktuelle Termine in Leipzig

Aktuelle Termine für die BKF-Fortbildung finden Sie hier.

BKF WB

 

Hier erfahren Sie alles über die Aus- und Weiterbildung von Fahrlehrern.

 Fotolia 48857561 L

 

Hier erfahren Sie Näheres zu möglichen Fördermitteln:

Foerder

 

 

Wir sind nach der AZAV zertifiziert.
AZAV

 

 

Das Ausbildungszentrum für Verkehrsberufe ist nach der ISO EN 9001-2008 zertifiziert.
ISO9001

Unsere Partner

 

  optando
Zum Seitenanfang